LIFE ON WHEELS. | BIRTHDAY EDITION

„klein aber oho.“

.. da mittlerweile auch Menschen meinen Blog lesen, die mich gar nicht persönlich kennen und nicht wissen warum ich durch’s Leben rolle, wollte ich einen kleinen Post darüber schreiben. Im Übrigen bin ich unfassbar stolz und dankbar, dass der Blog so super ankommt und nicht nur meine Liebsten daheim mich verfolgen ..
DANKE FÜR DEN SUPPORT ❤ !!

 

Heute vor genau 27 Jahren erblickte ich das Licht der Welt .. ich muss nun selber kurz schlucken, mein Gott bin ich mittlerweile alt 😀 Aber nun gut, man ist ja so alt wie man sich fühlt – also, heute vor 16 Jahren . .

Da bei meiner Geburt Arme und Beine gebrochen waren, war schnell klar, dass etwas nicht stimmen kann. Es wurde daraufhin ziemlich schnell – Glasknochen – diagnostiziert. Im medizinischen auch osteogenesis imperfecta (OI) genannt & neeeeein, meine Knochen sind nicht aus Glas! Übersetzt bedeutet dies ‚unvollkommene Knochenbildung‘, mir fehlt Kollagen in den Knochen und dies verursacht, dass die Knochen sehr brüchig sind. Ich hatte mir schon sehr oft was gebrochen, irgendwann hört man aber einfach auf zu zählen .. bis ich 6 Jahre alt war, bin ich jedoch ohne Rolli durch’s Leben gewatschelt. Ich konnte zwar laufen, das sah eher aus wie eine Ente aber immerhin, es ging zu Fuß vorwärts. Da ich dann in die Schule gekommen bin und wir nicht wollten, dass ich jede Woche ein Gips tragen muss, gab’s dann erstmal neben der Schultüte einen fahrbaren Untersatz dazu – Ja, kann nicht jeder von sich behaupten.
In diesem Alter ist das auch cool und jeder möchte mal fahren und schieben. Nach und nach bekam ich Teleskopnägel in die Knochen, die verhindern sollen, dass ich mir nicht noch mehr breche und die Nägel den Knochen besser zusammenhalten. Daher auch die vielen Narben an meinen Beinen auf die ich so häufig angesprochen werde und die auch von jedem angestarrt werden – warum auch immer?! auch gesunde Menschen haben doch manchmal Narben .. Nun ja, ich steh dazu, denn jede davon erzählt eine Geschichte und zeigt wieviel ich in jungen Jahren schon durchgemacht habe!
Mit 15 wurde dazu dann noch schwere Skoliose entdeckt und ich musste zu meinen restlichen Nägeln noch einen weiteren einbauen lassen – mein Roboterkörper war also komplett (: Zu dieser Zeit viel mir atmen und lange sitzen sehr schwer, dadurch dass mein Rücken so gekrümmt war, wurde mein Herz und meine Lunge eingeklemmt. Das war auch der Grund wieso ich mich für die Operation entschieden habe, da die Lebenserwartung verständlicherweise  dadurch sehr gering war. Ich war für diese Operation in einer Spezialklinik in Hamburg, oh ja das war wirklich eine große und schwere Op. Ich hatte ja bis dato schon viel erlebt und mitgemacht aber das war wirklich eine Nummer für sich. Meine Wirbelsäule wurde daraufhin begradigt und mit einem Stab verstärkt – ich wurde dadurch anfangs an die 11 cm größer (was beschreibt, wie klein ich durch den verkrümmten Rücken doch war). Nach der ersten Höhenangst und überwundenen Schmerzen, ging es dann wieder berg auf – sehr steil berg auf. Es war ein neues Lebensgefühl! Leider kam nach erneuten Schmerzen vor circa 5 Jahren noch eine Op an der Wirbelsäule dazu. Schmerzen und Operationen im Bereich der WS wünsche ich wirklich keinem.

Ja, ich hab schon einiges hinter mir und ich kann wirklich sagen, dass jede neue Op oder jeder neue Bruch dich daran erinnern lässt wie schön dass Leben ist, wenn man aufwacht, nichts hat und gesund ist!

Ich würde jedoch, wenn ich ein Wunsch frei hätte, meine Krankheit und mein Rolli nicht eintauschen. Natürlich gibt es Momente, in denen ich so gerne laufen könnte, gerade im Club beim tanzen – da würde ich manchmal einfach gern aufstehen und abdancen, oder ich würde so gerne Inline Skate fahren können. Aber ich bin eben ich und mein Rolli und mein Leben damit, hat mich zu dem Menschen gemacht, der ich heute bin & ich bin verdammt stolz darauf  !!

Natürlich bin auch ich oft gefallen oder hatte Tage an den ich nicht verstanden habe warum immer ich, warum wieder ein Bruch, wieder eine Op. Aber jeder neue Schmerz hat mich so stark gemacht – ich weiß heute, dass man alles schaffen kann wenn man nicht aufgibt. Dass man immer nach vorne blicken muss, denn es bringt rein gar nichts sich Gedanken zu machen warum, wieso, weshalb – es ist eben so und man muss das Beste daraus machen! Deshalb sei glücklich wenn du morgens aufwachst und gesund bist, lächle weil du den Tag erleben darfst, sei dankbar für alle Menschen die dich begleiten und tanze als gäbe es kein Morgen! Wir haben vorerst nur dieses eine Leben und wir kommen da so oder so nicht lebend raus ..

Ich komme wunderbar mit meinem Leben im Rolli klar und das zeigt sich vorallem darin, dass die Menschen in meinem Umfeld teilweise vergessen, dass da ja noch ein Rolli ist, da ich niemals das Gefühl vermitteln will, dass man mich bemitleiden muss oder gar anders behandeln soll. Ich kann alles machen wie jeder gesunde Mensch auch – vieles vllt. nicht genauso, aber es gibt immer einen Weg.

Zum ersten mal Probleme gehabt und zum ersten so richtig mich damit auseinander gesetzt wie es ist, wenn nicht alles so auf Anhieb klappt und schwierig wird, habe ich hier auf meiner Reise. Wenn man so ganz allein ist und die Menschen teilweise unfair zu einem sind, dann fängt man an darüber nachzudenken warum es doch so ‚anders‘ ist – nicht ’normal‘.

Ich würde mir wünschen, dass viele mal darüber nachdenken, dass es jeden treffen kann, früher oder später wird jeder mal Hilfe benötigen und gehandicapt sein. Es bringt einem auch rein gar nichts herablassend zu schauen oder einem aus dem Weg zu gehen. Ich erwarte von niemand Hilfe, Interesse oder sonst was .. aber Respekt ist menschlich & wenn Du das nicht besitzt, dann bist du behinderter dran als ich es in meinem Ausweis stehen habe!

Eins steht aufjedenfall fest; dass wusste ich davor schon und weiß ich jetzt definitiv noch mehr – das Leben ist zu kurz um normal zu sein! BE DIFFERENT . BE YOURSELF!

Ich kenne viele Menschen, die ihren Traum verwirklichen wollen, sich aber nicht trauen. Viele die reisen wollen, meinen aber das es nicht so einfach ist und es nicht geht .. & dann kommt jemand, der es einfach macht und gar nicht darüber nachdenkt ! Nichts ist einfach auf der Welt und nichts wird dir geschenkt, aber das wäre doch auch langweilig.

Gib einfach nur niemals auf !!! <3

schon damals nie aufgegeben & immer weiter gekämpft ..


.. einfach nie das Ziel vor Augen verlieren!

 

P.S. Auch wenn ich das schon tausendmal gesagt habe, ich kann es nicht oft genug sagen – dieses selbstbewusste und selbstständige Leben habe ich natürlich auch den zwei besten Menschen der Welt zu verdanken .. Danke, dass ihr mich nie in Watte gepackt habt, dass ihr mit mir alles gemacht habt, dass ich trotz verständlich großer Angst alles erleben durfte, dass ihr bei jedem Bruch und jeder Op an meiner Seite wart und dass ihr beiden mir zeigt, was Familie alles schaffen kann wenn man zusammen hält! Ihr zwei seid meine wahren Helden ❤

 

Genug Emotionen und Erinnerungen .. jetzt wird gefeiert – man wird nur einmal siebenundzw… ehhhh 16! 🎉

10 Kommentare

  1. Happy Birthday Melli!
    All the best wishes from Germany… all the way down under! Keep on rollin‘ and enjoy YOUR day!

    It’s cool to see how you seem to enjoy even the things that don’t go the way, that you expected. When we married in the US, the airline lost your baggage. And in this situation a Native American told me at that Indian Trading Post (very mystical place) in his deep voice: „This will be all part of your memories“… and it actually is! When I think or talk about this journey, I ALWAYS think about this obstacle – even more than about some of the really beatiful things.

    Have a save trip, enjoy the day and come home safely. We are looking forward to have you back here,

    Sascha

  2. Auch wenn ich dir von ganzem Herzen ein einfacheres Leben gewünscht habe und hätte….ich will dich genau so wie du bist….einzigartig. Ich würde alles genauso wieder machen…Du bist für uns das Allerbeste. Von dir kann man lernen und sich nicht nur eine, sondern mehrere Scheiben abschneiden ❤❤❤❤

  3. Alles gute nochmal Engel 😙
    Zu deinem Text kann ich nur sagen:
    Bewundernswert, mitreißend, kämpferisch, emotional und vorausschauend!

  4. Ich kann gar nicht viel sagen da ich mir dauernd die Tränen weg wischen muss❤Du bist das beste für Uns😘❤ Wir lieben und vermissen Dich😍 Genieße deinen Tag und deine Down Under Zeit. Deine Familie und deine Freunde sind stolz auf dich und warten sehnsüchtig auf deine Rückkehr ❤❤❤

  5. Hey Burzeltagskind, alles gute nochmal zum 16. Lebensjahr 😎

    Aus einem Grund hat mich dein überlanger Text nicht überrascht …

    🙄

    Ich weiß wer du bist und wie Stark du bist ! 💪😎

    Egal ob mit „Augenroller“,“großem Herz“ oder anderen Eigenschaften
    😃 Bleib so wie du bist 😘

    Viele Grüße und bis bald 😆👌

  6. Liebe Melli – hab einen wundervollen Tag. Dein blog ist sehr emotional und bringt einen zum Nachdenken. Bewundernswert, wie du das Leben meisterst – deine Eltern können wirklich stolz auf dich sein und du auf sie <3

  7. Liebe Melli,

    ich wünsch dir alles Liebe und Gute zum Geburtstag und schick dir viele Grüße nach Melbourne.

    Heute will ich dir auch mal hier bei deinem Blog schreiben. Bisher hab ich immer nur mitgelesen, aber das regelmäßig. Und ich möchte dir mal ein dickes, fettes Dankeschön sagen, dass du uns an deiner Reise mit so vielen persönlichen Erfahrungen und Gedanken dazu teilhaben lässt. Die Berichte sind toll geschrieben und ich hab mich über jeden einzelnen gefreut!

    Auch ich gehör zu denjenigen, die sich früher so gern die Welt angeschaut hätten und es doch nie gemacht haben, weil immer irgendwas dagegen gesprochen hat. So vergehen die Jahre, und man tut es nie. Du hast ganz recht, deine Träume und Wünsche einfach in die Tat umzusetzen, dich von nichts abhalten zu lassen und nie aufzugeben. Mit der Zeit versuche ich jetzt einiges nachzuholen, aber du hast mir schon einiges voraus und kannst stolz auf dich sein. 🙂

    Hab einen wunderschönen Tag, genieß dein Abenteuer Australien weiterhin und bleib, wie du bist. Und wir alle freuen uns schon drauf, wenn du bald wieder bei uns bist!

    Ganz viele liebe Grüße
    Sabine

  8. Sweet 16teen, endlich! 🎉

    Auch hier nochmal: Happy Birthday my Dear 💋❤

    Gefühlt kennen wir uns nun schon unser halbes Leben und wie du weißt, bin ich im üblichen nicht so der emotionale Mensch. Aber diesen Text eben zu lesen war echt wunderschön 🤧.

    Ich wollte dir sagen, wie stolz ich auf dich bin und wie bewundernswert du dein Leben meisterst. Ich bin eine der jenigen, die es vergisst, dass da ja noch ein Rolli ist und sich wundert, wenn einer frägt: ‚Ja aber sie sitzt doch im Rollstuhl?‘. Ja und?!

    Ich bin stolz, so eine Freundin wie DICH zu haben. Liebe ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.