Roadtrip Vol. 2

„sand under my feet, wind in my hair, salt on my skin.“

.. um nicht ewig hintendran zu sein und meine Ostenküstentour endlich in meinem Blog zum Ende zu bringen, dachte ich mir; es gibt jetzt zwei Tage die geballte Ladung Ostküstentour. Sozusagen eine Wochenendlektüre zum morgendlichen Kaffee dazu – ganz getreu meinem Motto „but first coffee!“

 

Magnetic Island – definitiv mit unter einer der Highlights der australischen Ostküste. Von Townsville aus erreicht man die Insel mit der Fähre, von dort aus kann man mit dem Bus, zu Fuß oder einem Art Barbie-Car die Insel erkunden.

Mir war anfangs nicht bewusst, dass auf dieser Insel wirklich Menschen leben. Ich dachte sie ist eben eine typische Touristeninsel. Dort zu leben, das wär’s! <3

Ja oke, auf Magnetic Island gibt es nicht die schönsten Strände Australiens aber ich finde das Ambiente, als sozusagen bewohnte Insel, total schön.

 

Milla Milla Falls:

Airlie Beach – auch genannt das Mallorca von Australien:

 

 

Rainbow Beach:

An einem Sonntag hatten wir beschloßen in dem kleinen Ort Rainbow Beach die Kirche zu besuchen. Das war eine sehr kleine Kirche und eine sehr kleine Gemeinde; aber ich muss sagen, dass war mit unter einer der schönsten aber auch lustigsten Gottesdienste.

Wir wurden ersteinmal super in Empfag genommen – sofort jedem vorgestellt und berichtet „das sind die aus Deutschland“, so kannte uns dann auch sofort jeder 😀 Nachdem uns jeder begrüßt und umarmt hatte, ging der Gottesdienst los. Dann wurde der Fernseh angeschmissen und die Power Point Präsentation ging los – wie ultra süß und lustig zu gleich. In diesem kleinen Dorf mit dieser kleinen Gemeinde, in der ich dachte, alles geht altmodisch zu – Nein, total modern mit Laptop und Fernseh.

Es war so schön wie sich alle für uns interessiert hatten, wir wurden im Nachhinein auch noch zum Essen eingeladen. Eine wirklich tolle Erfahrung – fernab von diesem touristischen. Einfach mal das Leben der kleinen Leute zu erleben ..

 

Sunshine Coast:

Natürlich hätte ich zu jedem Ort nochmal einen Text schreiben können und ausführlich erklären können was wie wo wann; aber ich denke manchmal sprechen Bilder für sich und in diesem Fall tun sie es.

Wie unterschiedlich die Bilder doch alle sind, obwohl sie alle aus dem selben Land sind. Diese Vielfalt, diese Unterschiede von Regenwald, Wasserfälle zu Reef bis hin zu Stränden, Inseln u.v.m. .. DAS ist Australien, ich liebe es!

1 Kommentar

  1. Unsere Schriftstellerin Melli ❤❤ ich find es richtig schön wie du alles beschreibst👍 Australien ist ein Traum und Du 😘❤ wir lieben Dich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.